Startseite Mitmachen Engagement Vorstand Impressum
Themen FWG im Rat Gemeinderat Wählen - so geht es Datenschutz

 

Derzeitige Gemeindespitze von Monzingen:

Bürgermeister: Klaus Stein (SPD)
1. Beigeordneter: Heiko Leister (FDP)
2. Beigeordneter: Manuel Skär (CDU)
3. Beigeordneter: Nicole Buß (FWG)

Die Beigeordneten werden in der konstituierenden Sitzung des Gemeinderates neu gewählt.
Wann diese sein wird, steht noch nicht fest.

Ergebnis der Kommunalwahl am 9. Juni 2024

Von den 1255 Wahlberechtigten wählten 454 per Briefwahl und 329 im Wahllokal. 14 Stimmzettel waren ungültig.
Bei der Gemeinderatswahl 2024 wurden insgesamt 11841 Stimmen vergeben, 240 weniger als 2019. Die Wahlbeteiligung sank gegenüber 2014 um 1,5 % auf 62,4 %.
Davon entfielen auf die Liste der

  • CDU: 1451 Stimmen (90 mehr als 2019). 12,3 %

  • FDP: 3331 Stimmen (322 mehr als in 2019). 28,1 %

  • FWG: 2598 Stimmen  (164 mehr als 2019). 21,9 %

  • SPD: 4461 Stimmen (816 weniger als in 2019). 37,7 %


Die Grafik der Sitzverteilung in Gemeinderat stammt von rlp-wahlen.de.

Viele neue Namen waren durchweg auf allen Kandidaten-Listen zu lesen. Bei dieser Wahl überzeugten die der FWG.
Der Stimmenzuwachs bei der FWG reichte für einen Sitz mehr im Gemeinderat.

Viiiielen Dank für eure Stimmen

sagen die Kandidaten der FWG.

Der SPD gingen viele Stimmen verloren und auch dieser Sitz im Gemeinderat.
Weitere Details zur Wahl findet man hier.
Die Wahl zum Amt des Bürgermeisters gewann der amtierende Bürgermeister Klaus Stein mit 54,2 % gegen Heiko Leister mit 45,8 % der Stimmen.
Herzlichen Glückwunsch an den alten neuen Bürgermeister und auch an Heiko Leister zu dem guten Ergebnis.

Wir danken allen, die sich als Kandidaten auf allen Listen zur Verfügung stellten und gratulieren allen, die es in den Rat geschafft haben.
Besonders herzlich begrüßen wir die neuen Ratsmitglieder Oliver Hammon, Axel Treßel, Tino Eppelmann, Sascha Hamann und Bernd Hoseus.

Im Gemeinderat setzt sich nach der höchsten Stimmenzahl der Kandidaten der jeweiligen Liste zusammen.
Nehmen alle die Wahl an, kommen die in fett geschriebenen Kandidaten in den Gemeinderat:

CDU:  2 Sitze

. Skär, Manuel  307 (344)
. Treßel, Axel  201 ( - )

. Dickenschied, Jörn  155 ( - )
. Fritz-Schmell, Beate  144 (116)
. Helzle, Helmut  137 ( - )
. Späth, Manuela  115 (116)
. Späth, Berndt  97 (160)
. Hoseus, Christel  84 (155)
. Schüßler, Ute  39 (47)
. Reinhard, Marlene  38 (155)
. Helzle, Doris 35 ( - )
. Grahl, Manfred 35 (37)
. Riffel, Laura  34 ( - )
. Grahl, Monika  30 (36)
 

FWG:  4 Sitze

. Herrmann, Peter  574 (609)
. Buß, Nicole  439 (288)
. Hammon, Oliver  382 ( - )
. Franzmann, Erich  301 (285)
. Diener, Jonas  253 ( - )
. Berger-Kauffmann, Petra  252 (276)
. Spellmeier, Olaf  227 ( - )
. Weyrauch, Udo  95 ( - )
. Strübin Daniel  75 ( - )

FDP:  4 Sitze

. Schauß, Elmar  689 (699)
. Leister, Heiko  635 (237)
. Eppelmann, Tino  281 ( - )
. Pathenheimer, Karsten  280 (306)
. Ackva, Dirk  226 (274)
. Reinhard, Jürgen  191 (262)
. Steitz, Andreas  191 (178)
. Ackva, Christoph  181 (140)
. Simon, André  166 ( 157 )
. Kauffmann, Jörg  109 (141)
. Sponheimer, Alica  102 ( - )
. Schütt-Sponheimer, Brigitte  100 (123)
. Reinhard, Carsten  95 (106)
. Heddesheimer, Kurt  85 (71)

SPD:  6 Sitze

. Stein, Klaus  708 (800)
. Kaufmann, Frank  476 (498)
. Klemm, Paul  394  (348)
. Hamann, Sascha  362 ( - )
. Lorenz, Larry 341  (316)
. Hoseus, Bernd  293  ( - )
. Kost, Monika  287  (337)
. Köberlein-Bareiß, Nina  223 ( - )
. Richter, Julian  214 ( - )
. Fyngas, Christina  203 (187)
. Schönheim, Anja  195 ( - )
. Oberst-Schotte, Annegret  178 (306)
. Rittershaus, Thomas  164 ( - )
. Finsterbusch, Eva  144 (219)
. Petersohn, Bernt  140 (170)
. Wagner, Thorsten  139 ( - )

 

Die fett markierten Personen sind in den Rat der Gemeinde Monzingen gewählt.
Die Zahlen hinter den Namen sind die erhalten die Stimmen. Die Zahlen in Klammern sind die Stimmen bei der Wahl 2019. Ein "-" bedeutet, dass der Kandidat zum ersten Mal antrat.
Die
grau kursiv geschriebenen Personen nahmen ihr Ratsmandat nicht an. Die grau fett geschriebenen gaben ihr Ratsmandat ab und es rückte jemand weiter unten auf der Liste nach in den Rat, wie z.B. bei Klaus Stein nach seiner Wahl zum Bürgermeister, der sein Ratsmandat natürlich abgeben muss. Daher rückt Monika Kost auf der SPD-Liste direkt nach.